Klingonisch außerhalb von Star Trek

Klingonisch erscheint nicht nur bei Star Trek, und das viel häufiger als man denken würde. Sehr oft ist es sogar richtiges Klingonisch.

Inhalt dieser Seite

  • richtiges Klingonisch
  • Andeutungen

richtiges Klingonisch

Es gibt außer Star Trek tatsächlich diverse Filme und auch Fernsehserien, in denen sich der Produzent darum bemüht hat, "echtes" Klingonisch zu verwenden. Die nachfolgenden Filme bzw. Serien habe ich mir selbst angeschaut und kann damit bestätigen, dass hier auch wirklich Klingonisch gesprochen wurde.


Richard Hasenfuß, 2008
mit Eddie Marsan, Ewen Bremner, Jessica Hynes

Ein witziger Film über einen totalen Nerd, der durch seine Begeisterung für Science Fiction und Ritterspiele seine Familie und seinen Job aufs Spiel setzt. Sehr schön gemacht, einige Anspielungen auf diverse SF-Elemente, etwas Klamauk aber trotzdem auch mal ernst und sogar traurig.
Zum Schluss natürlich trotzdem mit Happy-End.

Details zum Film bei IMDB

Zeitindex: 0:41:16 bis 0:41:27

Sie: Sag was Klingonisches!
Er: tlhIngan maH.
Sie: Sag noch was!
Er: Heghlu'meH QaQ jajvam.

Sie fordert ihn auf, etwas "Heißes" zu sagen.
© Vertigo Films

Kommentar:
Schwache Aussprache, aber wenigstens hat sich jemand die Mühe gemacht, diese beiden Standard-Sätze aus dem Wörterbuch zu entnehmen.

How I met your mother, 2005
mit Josh Radnor, Jason Segel, Alyson Hannigan

Diese Sitcom, die im Stern als das "Friends des 21. Jahrhunderts" beschrieben wird, hat eigentlich überhaupt nichts mit Science Fiction zu tun. Hier dreht es sich meistens um Freundschaften und Beziehungen. So kam es, dass sich eine der Hauptfiguren Namens Robin (Cobie Smulders) mit einem Nerd getroffen hat. Leider wurde sie zwischendurch per Telefon wegen eines Notfalls weg gerufen und sie musste das Date absagen. Ihr Begleiter empfand das nur als schlechte Ausrede und beleidigt sie auf Klingonisch.

Details zum Film bei IMDB

1. Staffel, 8. Folge "Das Duell"
Zeitindex: 0:16:50 bis 0:17:05

Robin: Kevin, es tut mir leid, ich muss sofort weg.
Meine Freundin wurde von einem Schwert durchbohrt!

Kevin: Hab SoSlI' Quch!
Das war Klingonisch. Du bist ehrlos.

Das Date in der Sci-Fi-Bar.
© 20th Century Fox Television

Kommentar:
Die richtige Übersetzung wäre eher "Deine Mutter hat eine flache Stirn". Trotzdem aber wirklich die schlimmste Beleidigung, die es gibt. Gut recherchiert und eine recht gute Aussprache.

Andeutungen und Imitationen

Die klingonische Sprache wird oft erwähnt oder imitiert, doch leider ist es nicht immer das echte tlhIngan Hol. Vielleicht war dies aber auch manchmal Absicht, damit keine Fehler entstehen und entdeckt werden.


Fanboys, 2009
mit Kristen Bell, Jay Baruchel, Dan Fogler

Beschreibung, vier fans, suchen film, rennen road movie bla bla weiter. Text und finden btreffen dort auf trekkeis, versuchen ihnen einen Satz zu entlocken. Hier kann noch meh text hin, etwa dei zeilen in fiormat. laber laber text undosweiter ist gnach rob egnbohtun icn der wohnung das zugan zur wohnung.

Details zum Film bei IMDB

Zeitindex: 0:20:40 bis 0:20:50

Hutch: Wie lautet die klingonische Übersetzung für
"Du wirst als Jungfrau sterben"?

Trekkie: Rash zi-amon ja-...

Hutch provoziert die Trekkies.
© The Weinstein Company

Kommentar:
Das war natürlich nicht annähernd Klingonisch. Aber in einem Star-Wars-geladenem Film, in dem nebenbei die Trekkies noch durch den Kakao gezogen werden, ist es kein Wunder, dass man sich hier keine Mühe gegeben hat. Schade eigentlich.

Die Simpsons, 2004
von Matt Groening

Mrs. Krabapel verliebt sich in den Comicbuch-Verkäufer und plant mit ihm eine klingonische Hochzeit auf einer Convention. Direktor Skinner will diese verhindern.

Details zum Film bei IMDB

15. Staffel, Folge 17: "My Big Fat Geek Wedding"
Zeitindex: 0:00:00 bis 0:00:00

Comicbuch-Verkäufer:
Etna, die Klingonen haben ein romantisches Sprichwort:
Akta-akta, akta-aah!
frei übersetzt hat das zu bedeuten: ich würde die Kinder von tausend Planeten töten, nur um dich lächeln zu sehen.


Der klingonische Altar.
© 20th Century Fox Television

Kommentar:
Leider kein richtiges Klingonisch, aber man beachte die Buchstaben auf dem Altar: diese ergeben das Wort LOVE.