Fehler in Das Offizielle Wörterbuch

Wichtig für Anfänger

Die erste Ausgabe von „das Offizielle Wörterbuch Klingonisch“ erschien 1998. Diese enthielt leider so viele Fehler, dass das Buch nicht zum Lernen der Sprache brauchbar war. Glücklicherweise wurde das Buch 2013 durch den Klingonischlehrer Lieven L. Litaer komplett überarbeitet und die Inhalte korrigiert.

Diese nachfolgende Liste führt fast alle Fehler auf, die in der ersten Ausgabe zu finden waren. Wir haben festgestellt, dass es vereinzelte Fehler gibt, die zwar in der überarbeiteten Version des Buches behoben wurden, aber nicht in dieser Liste stehen. Ergänzungsvorschläge können über das Kontaktformular übermittelt werden.

Cover des alten und des neuen DOW

Inhalt dieser Seite

Auflistung der Fehler

Innencover

1

"Sprechen Sie Klingonisch wie ein Einheimischer!" – Die Aussprache-Hinweise sind zwar richtig, aber nur wenn man sie auf Englisch liest. nuqneH wird (mit deutschen Buchstaben) ausgesprochen "nuck-NECH".

Do'Ha' grob gesprochen: "do-CHA". "Ich verstehe nicht" jIyajbe'Aussprache: "dschi-JATSCH-bä". pIch vIghajbe' "pitsch vi-chadsch-BÄ".
"Beam mich an Bord!":
HIjol "chi-DSCHOHL"

Kapitel 1: Die Lautlehre des Klingonischen

16 Es heißt der Apostroph, nicht das! Bei der Erklärung der Laute tritt dieser Fehler zum ersten Mal auf und zieht sich durch das ganze Buch. Der "Apostroph" sollte auch ein solches sein. Beim Setzen des Buches wurde fast immer einen Akzent {´} gesetzt anstelle eines Apostrophs {'}, und dies sieht schon mal sehr unprofessionel aus. vergleiche muHwI' und muHwI´.
 Es gibt zwei Möglichkeiten, den Buchstaben o auszusprechen. Hier wird genau die falsche Methode erklärt. Das Klingonische o ist kein offenes o wie im Wort offen, sondern ein geschlossenes o wie in Ofen. Das Wort moD klingt also nicht wie Motte, sondern eher wie Mode.

Kapitel 2: Grammatikalischer Überblick

19 Dies ist das einzige Kapitel, in dem es keine Fehler gibt. Der Vollständigkeit halber wurde es in diese Liste aufgenommen.

Kapitel 3: Nomen

21 In 3.2.2. wurde dreimal statt -wI' einfach nur wI' geschrieben, und dieses Wort gibt es nicht. In 3.2.3. ist ein y zu viel im Wort 'ejDo' Raumschiff.
22 3.3.1. Das Beispiel mit starker Wind, Sturm sollte ein Wort sein: SuS'a' und nicht SuS'_a_'
23 Typ 2: Numerale. Im vorletzten Absatz: jIH ich und maH wir sind einzelne, selbständige Wörter, also kommt da kein Bindestrich dran.
24 Erster Absatz: yaSpu' maH sind zwei Wörter; yaSpu' jIH muss ein großes I haben. Körperteile: qamDu' Füße: ein u zu viel (bei quamDu´).
26 Ein Fehler der sogar im Deutschen unmöglich ist! Wir haben keine Ahnung wie man im Klingonischen trennt, am besten garnicht, aber wenn schon, dann bestimmt nicht ro-jqoq. Besser rojqoq sogenannter Frieden.
27 An -ma' unser fehlt im Buch der Bindestrich. Dies ist wichtig! Denn ma' heißt anpassen.
29 Hier hatte jemand Schluck-auf: Vorletzte Zeile pa'Daq jIHtaH natürlich nur ein j.
30 ghoS vorstoßen, vorwärtskommen steht im Buch als Annäherung, wobei ghoS ein Verb ist!Bei -vo' von, weg fehlt der Apostroph.
31 Vierte Zeile: SuSmo' joqtaH sind zwei Wörter, getrennt
geschrieben. Gleiches problem bei Qu'vaD lI' De'vam. Weiter unten steht lujpu' jIH'e', im Buch steht das etwas auseinandergezogen: jIH'_e_'. Beide Fehler zusammen finden wir bei De"e' vItlhapnISpu':
Dies sollten 2 Wörter sein! Genau wie bei lujpu' jIH.
32 Es geht weiter mit dem ersten Satz: De' vItlhapnISpu'. Das vorletzte Beispiel: an -chaj ihre fehlt der Bindestrich um zu zeigen dass es ein Suffix ist.
33 Beim zweiten Beispiel DIvI'may'DujmeyDaq wurde die Zerteilung vom vorherigen Beispiel aus Versehen (?) übernommen. Es sollte heißen: -mey (2) Plural und -Daq (5) Lokativ
34 Die Füße meines Kindes: Bei der Zerlegung fehlt beim -Du' plural der Apostroph. Über dem Felsen fehlt es auch, abgesehen davon muss dort -Daq stehen, und nicht -Du'.

Kapitel 4: Verblehre

36 In der Tabelle für die Verb-Präfixe steht mehrmals ein o ("oh"). Dieses ist KEIN Präfix den man aussprechen muss. Im Original steht da eine 0 ("Null"). Bei sie (plural)-euch steht Il (Ida-Ludwig), dies sollte lI- (Ludwig-Ida-Bindestrich) sein.
38 Erster Satz: Beim Suffix -'egh sich selbst fehlt der Apostroph. 4.2.1. Typ 1: Hier fehlt schon wieder der Apostroph an -'egh. Bei jIqIp'egh ich schlage mich fehlt das I.
42 Bei HIQoymoH Lass mich (etwas) hören! ist ein Buchstabe o zu viel.
43 wIleghlu' jemand/etwas sieht uns, und nicht dich. naDev puqpu' tu'lu' besteht aus drei Wörtern. Bei -laH in der Lage sein fehlt wieder einmal der Apostroph. Ohne Apostroph ist laH ein Nomen und heißt Fähigkeit.
44 Überschrift: "4.2.7 Typ" …ja wieviel denn? Typ 7: Aspekt Bei qaja' ich sage dir fehlt der Apostroph.
45 Im Text: "Dieses Suffix ähnelt -pu', wird…" fehlt der Apostroph an -pu'.
46 Beim Beispiel chollI' es nähert sich muss das I groß geschrieben werden.
47 4.2.8 Typ 8: Ehrbezeugung – HIja'neS Ehrt mich, in dem Ihr mir sagt… groß/klein-Schreibung beachten: I ist immer groß!
48 SutlhtaHvIS während sie verhandeln. Das Verb verhandeln wird Sutlh geschrieben, mit tlh.
49 Qaw'eghpu' er/sie zerstörte sich selbst. Vergangenheit. Ein kleiner Buchstabe der einen großen Unterschied macht. Dazu wieder der Fehler des 0 statt o. Vorletzte Zeile: am -moH fehlt das H.
50 Erste Zeile: Daqawlu'taH man wird sich an dich erinnern. Drittes Beispiel auf der Seite: 0. Viertes Beispiel: bei maghoSchoHmoHneS'a' ist ein a zuviel, und das s an ghoS muss gross sein.
51 Bei qay'be' kein Problem steht erstens wieder statt der 0 ein o und zweitens als dessen Erklärung steht da einfach nur ein Buchstabe s. Gemeint ist naturlich er/sie/es. (Der Übersetzer hat scheinbar an die Aussprache von "es" gedacht.)
52 Erste und zweite Zeile: bei choHoHvIp fehlt das o.
53 Das ist kein o!! Dieser Präfix wurde als Null in die Tabelle geschrieben weil nichts vor das Verb hingeschrieben wird. Der Präfix besteht eben aus "nichts". Demnach 0. Diese Null wird niemals hingeschrieben und sicher nicht ausgesprochen!Im Buch steht als Erklärung: "es (3. Person Singular, Neutrum)". Da fragt man sich ob der uns ver** will. Die Erklärung für den Präfix 0 ist er/sie/es.
54 Do'Ha' es ist unglücklich. HINWEIS: Dies heißt nicht "Es, das Hündchen, ist unglücklich", sondern etwas wie "unglücklicherweise…". Im englischen Original heißt es: "it is unfortunate".Bei yIHaghqu' wurde ein Fehler direkt aus dem Original übertragen. Hagh heißt lachen, studieren ist HaD. yIHaDqu' studiere ihn/sie sorgfältig.

Kapitel 5: Andere Wortarten

57 Bei der ersten Erwähnung von chuvmey Übrigbleibende wird es falsch geschrieben. Der Grund dafür ist dass der Buchstabe N auf der Tastatur direkt neben dem M liegt.Klein- und Großschreibung beachten: jIH und SoH. Außerdem tlhIH mit tlh: Theodor, Ludwig, Heinrich.
59 wa'maH zehn.
60 5347: vaghSaD wejvatlh loSmaH Soch. Im Buch fehlt das Soch sieben.Das Präfix yI' gibt es nicht. Er meint yI-.
61 Zweimal richtig und dann einmal falsch: DeS 'uS ghap.
62 wej auf Englisch ist not yet. Unser schlauer Übersetzer hat das natürlich wörtlich und damit falsch übersetzt. wej noch nicht.
63

batlh Daqawlu'taH: Wieder mal zu schnell getippt (Q ist neben W)?vaj Daleghpu': Ich frage mich warum das es in der Übersetzung eingeklammert ist. Klammern weg!qama' Gefangener: Noch ein Fehler aus dem Original übernommen.

vIqIppu' ich schlug ihn, nicht: ich schlage ihn. (Unregelmäßiges Verb: hit, hit, hit)

Verlasst nur das Schiff??? Im Englischen heißt es "Just disable the ship!" Qotlh heißt ausschalten bzw kampfunfähig machen.

jonta' neH: zwei, total verschiedene, getrennte Wörter

Kapitel 6: Syntax

67 puq vIlegh jIH: ein Buchstabe fehlt
68 bItlhutlhtaH viel zu schnell getippt tlh. Ist euch schon aufgefallen dass ab 6.2 richtige Apostrophe gemacht werden!?
70

bIjatlhHa'chugh. To I or not to I?

SutlhtaHvIS. Der Buchstabe Z liegt neben dem T.

DIHIvpu' sollte man nicht trennen.

72 In der Übersetzung von ja'chuqmeH rojHom neH jaghla' muss es "Waffenstillstand" anstatt "Treffen" heißen. Das selbe gilt für den nächsten Satz: "[…] das Objekt ist das Nomen rojHom Treffen Waffenstillstand , welches […]"jagh luHoHmeH jagh lunejtaH ein H fehlt. Am Präfix lu- im Text fehlt der Bindestrich.
73

lunejtaH mit j nicht l.

qama'pu' DIHoH: Leertaste verfehlt.

Wie kommt der auf die Idee zu trennen?? qama'pu' kann man nicht so einfach durchschneiden.

Letzte Zeile: Null! Kein o.

76

jIH ich mit großem I.

puqpu' chaH qama'pu"e': nur drei Wörter. Das 'e' als Wort gäbe hier keinen Sinn.

qatlh: Das K liegt neben dem L.

Kapitel 7: Umgangssprache / Beschnittenes Klingonisch

81

wIy yIcha': I wurde vergessen.

He' chu' yIghoS: drei Wörter!

chuyDaH: ein Wort!

82

So'wI' vIchu'ta': ein t zu viel

So'wI' wird immer So'wI' geschrieben, egal ob es jetzt am Anfang oder in der Mitte oder am Ende des Absatzes steht.

Umgangssprachlich: So'wI' es gibt keinen Grund So'wI' anders zu schreiben als vorher. Ab 7.3 wird wieder statt dem Apostroph ein Akzent gesetzt.

Haupt-Wörterverzeichnis

85 Im Alphabet fehlt tatsächlich ein Buchstabe: das y
a, b, ch, D, e, gh, H, I, j, l, m, n, ng, o, p, q, Q, r, S, t, tlh, u, v, w, y, '
86 Dieser Fehler wurde aus dem Original entnommen: matHa'
88 Es folgen die Fehler aus dem Wörterverzeichnis. Die meisten davon basieren auf Verwechslungen von Verb und Nomen und peinliche Übersetzungsfehler wie zum Beispiel falsch: who=wo (richtig: wer) oder Tribble=Stamm (von tribe) (ein Tribble ist ein Tier).
Wort:richtige Übersetzung:
bavorbitieren, umkreisen (v)
benvor x Jahren
bIHsie, ihnen (pro) (sprachunfähig)
bIngBereich unterhalb
bochglänzen (v)
boghgeboren werden/sein (v)
boQhelfen (v)
boQDu'Aide-de-camp, Assistent
chaHsie, ihnen (sprachfähig)
chay'wie? (frage)
chIchabsichtlich (adv)
chongaufrecht, senkrecht sein (v)
chopbeißen (v)
choSdesertieren (v)
chuyDaHStoßkraft, Düsen
DaSStiefel
DebÖde, Wüste
DeghRuder, Steuer
DeQCredit (Währungseinheit)
DIngdrehen (v)
Donparallel sein (v)
Dubverbessern (v)
Dumschlafen, einnicken (v)
DuQstechen (mit Messer) (v)
Duvfortschreiten (v)
ghapbei Nomen: entweder/oder
ghIbzustimmen (v)
ghoverinnern, erkennen (v)
Habglatt sein (v)
HanDogh(Motor-) Gondel
Hay'duellieren (v)
HeDzurückziehen (v)
HIqLikör, Schnaps
HIvangreifen (v)
HoghWoche (klingonische)
Honzweifeln (v)
HoSghajmächtig sein (v)
HuDBerg, Hügel
Hu'vor x Tagen
jabEssen servieren (v)
jangantworten (v)
jeund (bei Nomen)
jechverschleiern, maskieren (v)
jeHgeistig abwesend sein (v)
jevstürmen (v)
jIvnicht wissen (v)
joqflattern (v)
joqund/oder (bei Nomen)
joy'foltern (v)
juSüberholen (v)
juvmessen (v)
labDaten übertragen (weg) (v)
lanplatzieren, stellen (v)
lengreisen (v)
lI'Daten übertragen (hin) (v)
lobHa'nicht gehorchen (v)
lojweg sein (v)
lughrecht haben (v)
lujversagen (v)
lupSekunde
lurPupille
mawbeleidigen, kränken, angreifen (v)
meqVernunft, Grundlage, Grund
mevaufhören, stoppen, anhalten (v)
moHhässlich sein (v)
moQSphere, Kugel
mujunrecht haben (v)
mutegoistisch sein (v)
muvauf englisch: to join (v)
naDevhier
mu'tay'Vokabeln, Wortschatz
mu'tlheghSatz
najträumen (v)
napeinfach sein (v)
nayheiraten (Frau tut dies) (v)
nemx Jahre von jetzt
ne'auf Englisch: yeoman. Adjutant
nIjlecken (wenn's undicht ist) (v)
nojverleihen (v)
nonverfault (adj)
novfremder, Alien
ngaqUnterstützung, militärische
ngebfalsch, verschlagen, unecht sein (v)
nge'mitnehmen, wegnehmen (v)
ngorbetrügen, schummeln (v)
paghentweder/oder (bei Sätzen)
paybedauern (v)
pay'plötzlich (adv)
peDschneien (v)
pInBoss, Chef
pIvghorWarpantrieb
pochpflanzen (v)
poHZeit messen (v)
polweghalten, verstecken (v)
ponüberzeugen (v)
poSmoHöffnen (v)
potlhwichtige Angelegenheit
puchpa'Toilette (Raum)
pu'beqPhasermannschaft
qanalt (nicht jung) sein (v)
qevpobWange
qIHbegegnen, erstmalig (v)
qoghGürtel, Umgürtelung
qojund/oder (bei Sätzen)
QaHHilfe und helfen (v)
Qapfunktionieren, arbeiten, Erfolg haben (v)
Qavletzter sein (v)
QIHZerstörung, zerstören (v)
QoSauf Englisch: be sorry (v)
Qulerforschen (v)
raDzwingen (v)
rIvSo'Botschaft (als Gebäude)
ruQvon Hand bedienen (v)
SaHs. sorgen, betroffen sein, kümmern (v)
SaShorizontal sein (v)
SeHkontrollieren (v)
SermanyuQShermans Planet
SIHbiegen, krümmen (v)
SIvsich wundern (v)
Sorghsabotieren (v)
SungEinheimischer
Suqbekommen, erhalten (v)
taHin einem negativen Winkel sein (v)
tamaustauschen, vertreten (v)
toHAha! So! (Exkl.)
tongDujFrachter
tu'finden, entdecken, observieren (v)
tlha'folgen, jagen (v)
tlhIHihr (pron) (plural)
tlhu'versucht, verführt werden (v)
vuDMeinung
vumarbeiten (v)
wejnoch nicht (adv)
wejpuHentzückend (ironisch gebraucht) (Exkl.)
wIjbewirtschaften, land bauen (v)
wuvabhängen von (v)
yemsündigen (v)
yevinnehalten, Pause machen (v)
yIHTribble (Tier)
yobernten (v)
yoDschützen (v)
yoDSchutzschild
yoqHumanoid
yovbeauftragen (v)
'avbewachen (v)
'avwI'Wache, Wächter
'ejDo'Raumschiff
'elhineingehen (v)
'Ivwer (Fragewort)

Klingonische Affixe

163

1. Nomensuffixe:

-Du' Plural

-ma' unser

-mo' wegen

164

2. Pronominale Präfixe:

0 er/sie/es (kein objekt)

bI- du

165

3. Verbsuffixe:

-lu' undefiniertes Subjekt (fehlt in der Liste)

-ta' vollendet, getan, fertig

-qang wollen, anstreben ("futuristisch" ist Quatsch)

-'a' Interrogation

166

1. Nomensuffixe:

-qoq so genannte

167 4 x o = 0

Anhang: Liste nützlicher klingonischer Phrasen

Ja.HIja' oder HISlaH
Sprichst du/sprechen Sie klingonisch?tlhIngan Hol Dajatlh'a'
Ich spreche kein Klingonisch.tlhIngan Hol vIjatlhlaHbe'
Wieviel Sprit haben wir noch?nIn 'ar wIghaj
Ich werde (es) nicht (tun)!Qo'
Mein Chronometer hat angehalten.tlhaqwIj chu'Ha'lu'pu'
Beamt mich an bord!HIjol
Deine Nase glänzt.boch ghIchlIj (Fehler aus TKD übernommen)
Vertraue stets deinen Instinkten.Duj tIvoqtaH
Hier sind Klingonen.naDev tlhInganpu' tu'lu'
Komme her!HIghoS
Das ist schlecht/unglücklich.Do'Ha'
Erfolg!!Qapla'
Tier!Ha'DIbaH
Wann wird das Wasser heiß sein?ghorgh tujchoHpu' bIQ
Ich kann meinen Kommunikator nicht finden.QumwI'wIj vItu'laHbe'
Dieser Helm steht dir.Du'IHchoHmoH mIvvam
Viertausend Kehlen mögen in einer Nacht von einem rennenden Mann durchschnitten werden.qaStaHvIS wa' ram loS SaD Hugh SIjlaH qetbogh loD
Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.bortaS bIr jablu'DI' reH QaQqu' nay'
Wieviel möchtest du dafür haben?Dochvetlh DIlmeH Huch 'ar DaneH
Ich kann das nicht essen.Dochvetlh vISoplaHbe'
Ich kann das nicht trinken.Dochvetlh vItlhutlhlaHbe'
Geh weg!naDevvo' yIghoS
Was tue ich hiermit? (d.h. Wohin damit?)nuqDaq Dochvam vIlan
Du lügst.bInep
Wirst du mein Manuskript lesen?ghItlh vIghItlhta'bogh DalaD'a'
Wo hast du die Schokolade hingetan?nuqDaq yuch Dapol

Einführung in das Addendum

174 Letzte Zeile der Einführung: taHjaj boq
176

nepwI' Daba' er/sie lügt offensichtlich Die sollten zwei getrennte Wörter sein.

-mo' weil Der Apostroph fehlt.

bIqanmo' weil du alt bist qan alt (Fehler aus TKD übernommen)

-jaj mögen Bitte zur Unterscheidung mit Bindestrich. jaj bedeutet Tag.

177

In der Zerlegung: ghIj erschrecken. – In der nächsten Zerlegung: tlhonchaj nicht trennen!

Letzte Zeile: naDqa'ghach Rückbestätigung

178 ghaytan wahrscheinlich (dieses überflüssige J liegt neben dem H)
179

mIch 'elpu' jay': am Anfang eine Klammer zu viel (?) und außerdem sind das drei Wörter. In der Zerlegung: 'elpu'

Allgemeine Beschimpfungen: ghay'cha'

180 Zweite Zeile qar richtig, akkurat (Fehler aus TKD). Beispiel: De' Sov HoD qar'a' vier Wörter
181 HaqwI"e' DaH yISam drei Wörter (Fehler aus TKD).

Wörterliste des Addendums

182 Auch im Wörterverzeichnis des Anhangs finden sich einige Fehler.
WortKorrigierte Übersetzung
bIreQtaghBregit Lunge (Gericht)
chIlverlieren, verlegen (v)
Dajergebnislos überprüfen (v)
DoDKomma (in den Koordinaten)
ghe"orUnterwelt für Ehrlose
ghuvRekrut
HIjGüter transportieren, liefern (v)
jechMaske, Kostüm
jechkostümieren, sich verkleiden (v)
jIHabhören, überwachen (v)
laghFähnrich
la'quvOberkommandant
lenUnterbrechung
lupDujHomBeiboot, Shuttle
meqba'Klingonisches rechtliches Verfahren
nenghepAlter des Aufsteigens
nentayRitus des Aufsteigens
nIteballein, alleine handeln (Adv.)
peHghepAlter der Aufnahme
qarakkurat, richtig, korrekt sein (v)
qelüberdenken, beachten (v)
quvEhre
quvverehrt sein (v)
quvmoHehren (v)
Qolwegbeamen (v)
ra'ghomquvdas Hohe Kommando
rI'grüßen, rufen (v)
ro'qegh 'IwchabRokeg Blutpastete
SonchIjTodesritual (für einen Führer)
SuDspielen, ein Risiko eingehen (v)
SuvwI'Krieger
taghLunge
taHfortfahren, andauern (v)
tobüberprüfen, beweisen
veH tIndie Große Barierre
yejquvder Hohe Rat
'oy'naQSchmerzstock