Logo Deutsches Klingonisch-Institut

HOME   LERNEN   NEWS   SHOP

News & Infos

es schreibt für euch
Klingonischlehrer
Lieven L. Litaer

Klingonisch lernen mag anstrengend sein. Dazu muss man aber auch nicht nur graue Theorie lesen. Man kann eine Sprache auch durch Hinter­grund­infor­mationen erforschen. In diesem Portal erzählt unser Klingonisch­lehrer Lieven L. Litaer von seinen Erfahrungen rund um Klingonisch, und bietet zudem aktuelle Themen uns News rund um das Thema.

Neueste Beiträge

Ein klingonischer Text sieht immer etwas ungewöhnlich aus, da es scheinbar willkürliche Groß- und Kleinschreibung gibt. Da steckt aber ein System dahinter.
Auf vielen Seiten kann man hier etwas über Klingonisch lesen, aber hier muss mal etwas erwähnt werden, über das man eigentlich nicht schreiben kann, sondern es hören muss: die Aussprache.
Immer wieder kommt die Frage: Warum macht Klingonisch lernen so viel Spaß? Einer der Gründe liegt darin, dass viele der Vokabeln ein verstecktes Wortspiel enthalten. Dieses zu finden ist für manche ein Hobby für sich!
Seit vielen Jahren vertrauen unerfahrene Klingonisten blind dem Bing-Übersetzer und produzieren unwissentlich den größten Müll, der schlimmstenfalls sogar gedruckt oder tätowiert wird. Ich erkläre heute, warum man das besser nicht machen sollte.

ÜBER DEN AUTOR

Lieven L. Litaer ist Klingonischexperte, Autor, Gründer des Deutschen Klingonisch-Instituts und weltweit bekannt als der Klingonischlehrer überhaupt. Mehr Informationen darüber gibt es auf seiner Seite www.lieven-litaer.de

Kategorien: